Willkommen!

Die Mitgliederversammlung der Wilhelm-Ostwald-Gesellschaft hat nach eingehender Beratung beschlossen, dass das Büro der Gesellschaft (der Verwaltungssitz) in die Universität Leipzig, zum Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, umzieht.

Seit dem 1.4.2018 lautet die Postanschrift: „Wilhelm-Ostwald-Gesellschaft e.V., Linnéstraße 2, 04103 Leipzig“.

Die dortige Telefonnummer lautet 0341 / 39293714.

Der Sitz der Gesellschaft (Vereinssitz) ist weiterhin “Großbothen, Landsitz 'Energie' ".

  • Hameier und Wemeier: Wie entsteht ein Gedicht? / Wilhelm Ostwald
  • Vom Türkischrot zum Anilin: Friedrich Ferdinand Runge (1794-1867), dem Pionier der modernen Farbenchemie, zum 150. Todestag / Albrecht Pohlmann
  • Gene, Meme und Kultur - wie wir zu Menschen wurden / Knut Löschke
  • Technologie und nachhaltige Entwicklung. Einführende Überlegungen / Gerhard Banse; Ernst Otto Reher †
  • Gerhard Geiseler - Träger der Wilhelm-Ostwald-Medaille und Ehrenmitglied der Wilhelm-Ostwald-Gesellschaft / Ulf Messow; Heinz Böhlig; Roland Pfestorf 
  • Unsere Bäume / Nach handschriftlichen Notizen von Elisabeth Brauer
  • Altmagnifizienz Prof. Dr. sc. nat. Horst Hennig zum 80. Geburtstag / Jürgen Schmelzer; Knut Löschke
  • Ergebnisse der ordentlichen Mitgliederversammlung der Wilhelm-Ostwald-Gesellschaft  e.V. 2017 – Zusammenfassung

 

  • Hameier und Wemeier: Der Kalender / Wilhelm Ostwald 
  • Ostwalds Farbenlehre und die Farben von Pflanzen - Über Farbentafeln im Gartenbau /Fumiko Goto
  • Zur Begegnung Wilhelm Ostwalds mit Walther Rathenau / Heiner Kaden
  • Zum Verhältnis zwischen Wilhelm Ostwald und Carl Ludwig sowie Anmerkungen zur Historie des Carl-Ludwig-Instituts für Physiologie der Universität Leipzig / Ulf Messow
  • Die Ehrung des Chemikers Jeremias Benjamin Richter (1762-1807) durch Wilhelm Ostwald (1853-1932) in der "Faraday Lectureship" im Jahre 1904 / Jan-Peter-Domschke
  • Die Glocke (neben der Archiv-Terrasse) / Nach handschriftlichen Notizen von Elisabeth Brauer
  • Chemiehistorie - ein Buch nicht nur für Chemiker / Wladimir Reschetilowski
  • Gesellschaftsnachrichten