Wir verwenden Cookies um unsere Webseite effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. OK.

Wilhelm-Ostwald-Gesellschaft e.V.

 

"Gute Theorie muß alsbald zur Praxis führen. Man kann ihren Wert geradezu daran ermessen."
     Wilhelm Ostwald, aus: Labor und Arbeitshefte vom 17.01.1911

Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Zu Monat
128. Ostwald-Gespräch
Samstag 18 März 2017, 02:00pm - 05:00pm
Aufrufe : 426
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Das geschrumpfte Chemielabor"

Vortrag von Prof. Dr. Detlev Belde
Institut für Analytische Chemie, Universität Leipzig

Die Miniaturisierung chemischer Prozesse in sogenannten Chip-Laboratorien ist ein hochaktuelles Forschungsgebiet. Neben den Vorteilen der Portabilität, des geringen Ressourcenverbrauchs und erhöhter Sicherheit zeichnen sich chemische Mikrosysteme durch sehr hohe Prozessgeschwindigkeiten aus. Mikrofluidische Systeme werden nicht nur in der analytischen Chemie, sondern zunehmend auch in der anorganischen und organischen Synthesechemie untersucht. Das große Potential von Chip-Laboratorien besteht in der Möglichkeit, unterschiedliche Funktionalitäten eines Chemielabors – von der Synthese bis zur Analytik – in einem einzigen funktionellen Substrat zu vereinen. Damit können chemische Prozesse in unerreicht kleinen Raum- und Zeitskalen untersucht werden. In Analogie zum Erfolg der Mikroelektronik sollte es damit gelingen, integrierte chemische Schaltkreise als neue Werkzeuge in der chemischen Forschung und Entwicklung einzusetzen. Das wird auch häufig mit dem Begriff der Entwicklung einer „Enabling-Technologie“ für die Chemie des 21sten Jahrhundert beschrieben.

Im Vortrag werden aktuelle Entwicklungen im Bereich integrierter, chemischer Chip-Laboratorien vorgestellt und diskutiert.

 

 

Ort Wilhelm Ostwald Park, Haus Werk, Grimmaer Str. 25, 04668 Grimma